Blog

Entdecken Sie das hinterhältige Natrium

Mit dem Beginn eines neuen Jahres setzen sich viele Menschen Ziele für das kommende Jahr. Und oft haben die Ziele mit der Gesundheit zu tun. Ein Ziel, von dem viele von uns profitieren würden, ist es, unsere Natriumaufnahme zu reduzieren. Amerikaner essen durchschnittlich etwa 3.400 mg Natrium pro Tag. Die Ernährungsrichtlinien für Amerikaner empfehlen Erwachsenen jedoch, die Natriumaufnahme auf weniger als 2.300 mg pro Tag zu begrenzen. Diäten mit höherem Natriumgehalt sind mit einem erhöhten Risiko für Bluthochdruck verbunden, der eine Hauptursache für Schlaganfall und Herzerkrankungen ist.

Jodys Essenserinnerungen

Da nur noch wenige Tage im Dezember übrig sind, beende ich heute unsere Serie, in der wir unsere kulinarischen Erinnerungen teilen.

Es ist Affenbrotzeit des Jahres

Soweit ich mich erinnern kann, war Essen ein wesentlicher Bestandteil der Weihnachtstraditionen meiner Familie. Wenn Sie mich fragen würden, was meine Mutter an einem bestimmten Feiertag servieren würde, könnte ich ganze Menüs aufsagen, die ich als Erwachsener in meine eigenen Feiertagstraditionen übernommen habe. Es ist etwas Besonderes, die gleichen Rezepte zubereiten zu können, die mir aus meiner Kindheit so lebhaft in Erinnerung geblieben sind und die den Urlaub zu etwas ganz Besonderem gemacht haben. Ein Lieblingsgericht bei uns zu Weihnachten heißt „Sticky Buns“, allgemein bekannt als Affenbrot.

Christines kulinarische Erinnerungen

Diesen Monat starten wir ein neues Spend Smart. Essen Sie intelligent. -Serie zur Feier von Essenserinnerungen. Nahrung ist so viel mehr als nur Treibstoff für unseren Körper. Es ist mit unseren Familien, Traditionen und Kulturen verbunden und eine Quelle der Freude in unserem Leben. Diesen Monat werden Sie von mir, Katy und Jody über einige unserer stärksten Essenserinnerungen hören.

Du bist der Chip zu meinem Dip

Ich liebe es, wenn ich aus einem Haufen Snacks eine Mahlzeit zubereiten kann. Der Trend, Partyboards mit einer Vielzahl von Crackern, Gemüse, Käse und Dips zu kreieren, ist genau mein Ding. Wenn Sie diese Art des Essens genauso mögen wie ich, sollten Sie Ihre eigenen Pita-Chips für eine lustige, hausgemachte Ergänzung herstellen. Sie sind einfach zuzubereiten und halten herzhaften Dips und Aufstrichen sehr gut stand. Hassen Sie es nicht, wenn Ihr Chip oder Cracker im Dip in eine Million Stücke zerbricht! Probieren Sie sie mit dem Rezept dieses Monats, Baba Ganoush. Sie passen auch gut zu Tzatziki oder Cowboy-Kaviar.

Jody’s Garden Update – Wie ist der Garten gewachsen?

Vor drei Monaten teilte ich mit , dass mein Sohn daran interessiert war, einen Garten zu haben, und wir beschlossen, auf unserer Terrasse Containergärten zu betreiben und Tomaten, Paprika und Salat anzubauen. Unsere Nachbarn haben uns auch einen Topf mit einer Erdbeerpflanze darin geschenkt. Nun, wie ist der Garten gewachsen? Wirklich gut! Mein Sohn half bei der Bepflanzung und sowohl mein Sohn als auch meine Tochter halfen mir beim Gießen, so dass es ein lustiges Gruppenunterfangen war. Wir alle genießen es, jeden Morgen nach den Pflanzen zu sehen, um zu sehen, welche neuen Dinge gewachsen sind. Wir haben eine Reihe von Paprika und Tomaten bekommen und unseren Salat 6 Mal geerntet!