Blog

Mahlzeiten aus einem Dollar-Laden

In meinem Heimatstaat Iowa gibt es viele von uns, die einen erheblichen Antrieb haben, zu einem großen Lebensmittelgeschäft mit einer großen Auswahl an Lebensmitteln zu gelangen. Fahrten in größere Städte kosten Zeit und Geld für den Transport. In Kleinstädten und bestimmten Gegenden größerer Städte finden wir eher einen Dollar-Laden, der eine Vielzahl von Artikeln verkauft, darunter auch einige Lebensmittel. Die meisten Dollar-Läden haben haltbare Lebensmittel und einige haben auch gekühlte oder gefrorene Lebensmittel. Ich dachte darüber nach, was ich mit den haltbaren Lebensmitteln machen könnte, die mein örtlicher Dollar-Laden führt. Hier sind einige der Produkte, die mir als besonders nützlich aufgefallen sind und wie ich sie zu einer Mahlzeit verarbeiten würde.

Gemüse-Dip

Letzte Woche drehte sich in unserem Blog alles um den Kauf von Joghurt. Diese Woche haben wir ein leckeres Rezept mit Joghurt als Hauptzutat – Gemüse-Dip. Dieses Rezept ist bei mir zu Hause sehr hilfreich, da mein jüngster Sohn kein Gemüse isst, es sei denn, er hat etwas zum Eintauchen. Ich mag dieses Rezept besser als Ranch-Dressing oder gekauften Dip, weil der Joghurt dem Gemüse etwas Nährstoffe hinzufügt, die er sonst nicht bekommen würde.

Fast-Food-Restaurant vs. hausgemachtes Frühstück

Geschrieben von Kathryn Standing

Geben Sie Ihrem Gehirn einen Schub mit dem Frühstück

Geschrieben von Amber Baughman ISU Diätetische Praktikantin

Peppen Sie es auf!

Bei der Erstellung von Rezepten für Spend Smart. Essen Sie intelligent. Drei Dinge, die wir im Auge behalten, sind der Geschmack, die Kosten und der Nährstoffgehalt. Wir möchten, dass unsere Rezepte gut schmecken, eine gute Ernährung bieten und relativ kostengünstig in der Herstellung sind. Um festzustellen, ob unsere Rezepturen eine gute Ernährung bieten, muss jedes Rezept unseren Ernährungsrichtlinien. Eine Richtlinie, auf die wir besonders achten, ist Natrium. Der Natriumgehalt in unseren Rezepten muss niedrig bis moderat sein. Das Limit variiert je nachdem, ob das Rezept für eine:

Glutenfreies Etikettenlesen: Die Grundlagen

Geschrieben von Lynette Wuebker